FCB holt Kubilay Tekin ans Hombruchsfeld

Interview Anis El Hamassi
“Es ist wichtig, immer dankbar zu sein” – Anis El Hamassi über Inspirationen, den Weg von der Jugend zu den Senioren und die Rückennummer 10
25/01/2021
Mitgliedsbeiträge auf unbestimmte Zeit zurückgestellt
26/01/2021

FCB holt Kubilay Tekin ans Hombruchsfeld

Transfer Kubilay Tekin

Nach den drei Neuverpflichtungen in der vergangenen Woche dürfen wir heute direkt den nächsten Transfer verkünden: Der FC Brünninghausen sichert sich zur kommenden Saison die Dienste von Kubilay Tekin!

Der Cousin unseres Mittelfeldmotors Onur Tekin wechselt vom Liga-Konkurrenten Borussia Dröschede ans Hombruchsfeld und ist an seiner neuen Wirkungsstätte für die defensive Außenbahn vorgesehen. In der aktuell unterbrochenen Spielzeit stand der 23-Jährige in fünf von acht möglichen Spielen in der Startformation – so unter anderem auch beim letzten Aufeinandertreffen zwischen Dröschede und dem FC Brünninghausen Anfang Oktober. Am zweiten Spieltag gelang Tekin sogar der Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung beim Sieg gegen Concordia Wiemelhausen.

Laut Trainer Florian Gondrum ist der Wechsel einer mit Anlauf: “Kubi war im Sommer schon mal bei uns im Probetraining. Leider hat es aufgrund einiger Missverständnisse damals nicht mit einem Wechsel geklappt”. Tekins Leistungen in Dröschede habe man aber trotzdem weiterhin verfolgt. “Und diese waren echt stark! Der Junge marschiert die Linie rauf und runter. Ein sehr unbequemer Gegenspieler, der sich auch offensiv häufig einschaltet”, gibt Gondrum einen Ausblick auf die Qualitäten des Neuzugangs, dem es dem Vernehmen nach wichtig war, die Möglichkeit zu nutzen, zusammen mit seinem Cousin auf dem Platz zu stehen. Doch auch das Auftreten Tekins hat das Trainergespann überzeugt: “Seine Mentalität und sein Siegeswille wird unserer Mannschaft sehr gut tun!”

Wir freuen uns auf die nächste Saison mit dir!

Von Christopher Hönisch