Unglückliche Niederlage gegen Haltern bringt FCB in Bredouille
07/04/2019

Mitgliederversammlung im Schnelldurchgang

Rudi Zorn, Thomas Brümmer, Horst Tieling. Klaus-Dieter Friers, Markus Kamrath

Vereinsmeldung – 13.04.2019

Das ging ja ruckzuck bei der Jahreshauptversammlung des FCB. Exakt 52 Minuten dauerte die Veranstaltung am Freitagabend.

Im Mittelpunkt stand die Satzungsneufassung, zu die der Verein u. a. auf Grund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung schon fast gezwungen war. Die Mitglieder erhielten im Vorfeld bereits Kenntnis von dem Entwurf. Zu dem gab es die Möglichkeit den Text der neuen Satzung im Vereinsheim einzusehen. Der anschließende Beschluss darüber wurde dann einstimmig gefasst. Die neu beschlossene Vereinssatzung wird vom Vorstand nun dem Amtsgericht gemeldet und ist ab Eintragung in das Vereinsregister wirksam.

Aber es gab auch wichtige Wahlen innerhalb des Vorstands. So wurde Horst Tieling als neuer 2. Vorsitzender des FC Brünninghausen gewählt. An der Spitze des Clubs steht weiterhin Rudi Zorn. Unterstützung in der Geschäftsführung gibt es von Klaus-Dieter Friers (Fußball), Markus Kamrath (Organisation) und Thomas Brümmer (Verwaltung).

Die Versammlung erfuhr kurzweilige und interessante Berichte aus den Abteilungen (u. a. Gymnastik, Bodyfit, Volleyball, Tischtennis, Fußball) und dankte der Protokollführerin Gabriele Brümmer und dem Versammlungsleiter Günter Enning für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Abschließend wurde durch die Kassenprüfung festgestellt, dass es keine Beanstandungen in der Buchführung des Vereins gab. Dem Vorstand wurde daraufhin Entlastung erteilt.

Hier die Aufstellung des neuen Vorstands:
– 1. Vorsitzender Rudolf Zorn
– 2. Vorsitzender Horst Tieling
– Geschäftsführer Fußball Klaus-Dieter Friers
– Geschäftsführer Organisation Markus Kamrath
– Geschäftsführer Verwaltung Thomas Brümmer