U19 erzielt dritten Sieg in Serie

FCB unterliegt Schalke
30/09/2018
Spielszene des FC-Brünninghausen gegen den SF Sölderholz Dortmund
FCB quält sich in die nächste Runde
17/10/2018

U19 erzielt dritten Sieg in Serie

Landesliga A Jugend

U19 FC-Brünninghausen – Westfalia Herne 4:2 (3:1)

Nach einem zögerlichen Beginn steigerte sich die U19 und konnte letztlich einen verdienten 4:2 (3:1) – Erfolg gegen Westfalia Herne erzielen.
Die Gastgeber mussten nach einer hektischen Anfangsphase überraschend das 0:1 (14.) hinnehmen. Doch fast im Gegenzug erzielte Nils Bachmann nach gutem Pressing den Ausgleich. Zehn Minuten später war es Willi Valenti, der mit einem Distanzschuss die Führung besorgte (27.). Vor der Pause erhöhte Anis El Hamassi noch auf 3:1 (37.).
Nach dem Wechsel wurde Herne deutlich offensiver, musste aber durch Valenti erneut einen Gegentreffer hinnehmen (62.). Letztlich reichte es für die Gäste nur noch zum 4:2 – Anschlusstreffer (69.). Die U19 spielte die Partie souverän zu Ende und freute sich über den dritten Erfolg in Folge. In der kommenden Woche steht zunächst das Pokal-Viertelfinale beim BSV Schüren an, bevor es am Sonntag zum TuS Erndtebrück geht.
GUTE BESSERUNG an Niclas Blunck, der sich bereits in der Anfangsphase an der Hand verletzte, sowie an den Herner Akteur, der nach einem unglücklichen Zweikampf mit Verdacht auf Nasenbeinruch ausgewechselt werden musste.

Bild: Nils Bachmann vor dem 1:1