Domenico im ZDF-Sportstudio
09/05/2019
Wichtige Punkte im Abstiegskampf
12/05/2019

Mert Sahin bleibt beim FCB – Fünf U19-Spieler rücken auf

Mert Sahin (links)

Dortmund – 09.05.2019

Fußball-Geschäftsführer Klaus-Dieter Friers treibt die Kaderplanung weiter voran

Der FC Brünninghausen arbeitet weiter am Kader für die kommende Spielzeit. Der Oberligist stattet fünf U19-Spieler mit einem Vertrag für das kommende Spieljahr aus, zudem bleibt der vielseitig einsetzbare Mert Sahin dem FCB weiter erhalten.

Mert Sahin musste lange auf seinen Rückrundeneinsatz warten. Knapp fünf Monate nach seiner Kreuzbandverletzung stand er Ende April gegen TSG Sprockhövel wieder im Kader. Und nur eine Woche später musste er gegen den TuS Erndtebrück gleich von Anfang an ran. Zwar ist der 22-Jährige noch nicht bei 100%, aber alleine seine Anwesenheit brachte schon wieder eine gewisse Stabilität in das FCB-Defensivspiel.  “Mert wird uns mit seiner Qualität wieder ein Stück Sicherheit geben”, ist sich Klaus-Dieter Friers sicher und freute sich über die Vertragsverlängerung.

Erfreulich auch, dass aus der U19-Landesligamannschaft mit Nico Sonnen, Domenico Palmieri, Luke Bastian Newman, Fabio Bauer und Anis El Hamassi fünf junge Akteure zum Oberligateam aufrücken. Sonnen, Palmieri und auch Newman haben bereits einige Einsätze zu verzeichnen.

Damit stehen aktuell 18 Spieler für die neue Spielzeit fest. Ein Blick auf den Mannschaftskader für die Saison 2019/2020 zeigt relativ deutlich, dass der Club seinen Weg, auf junge und entwicklungsfähige Spieler zu setzen, konsequent weiter geht und dies auch mit den getätigten Verpflichtungen untermauert. Darüber hinaus werden die Vereinsverantwortlichen sicherlich noch nach dem ein oder anderen erfahrenen Akteur Ausschau halten, der einer jungen Mannschaft Halt geben kann.