Brünninghausen im Kreispokal gegen SV Körne 83
29/10/2019
Vorbericht zum Spiel gegen DJK TuS Hordel
01/11/2019

FCB trennt sich von Musumeci

Dortmund – 31.10.2019

Lange hat die Zusammenarbeit zwischen Giovanni Musumeci und dem FC Brünninghausen nicht gehalten. Es gibt aber auch schon einen Nachfolger für den Posten des U19-Trainers.

„Wir haben uns am Dienstagabend dazu entschieden, Giovanni Musumeci von seinen Aufgaben freizustellen und die Zusammenarbeit zu beenden“, sagte Fußball-Geschäftsführer Klaus-Dieter Friers. Musumeci war erst im Sommer von Westfalia Herne ans Hombruchsfeld gewechselt.

Einen Nachfolger präsentierte der FCB dann zwei Tage später. Oliver Ridder, der erst vor wenigen Wochen als A-Jugendtrainer bei der Spvgg. Erkenschwick ausgeschieden ist, übernimmt das Amt von Musumeci und leitete bereits am Donnerstag die erste Trainingseinheit.

Die U19 des FCB befindet sich aktuell auf dem 10. Rang der Landesliga Gruppe 2 mit einem Punkt Vorsprung zu den Abstiegsplätzen. Am Sonntag trifft der neue Trainer mit seinem Team zu Hause auf die DJK TuS Hordel (11:00 Uhr).

Neuer U19-Trainer: Oliver Ridder