FCB trauert um “Menne” Heinig
06/09/2020
FCB chancenlos bei Heimauftakt
14/09/2020

Derby zum Heim-Auftakt

FC Brünninghausen - TuS Bövinghausen

Am kommenden Sonntag tritt der FC Brünninghausen zum ersten Heimspiel der Saison an. Am heimischen Hombruchsfeld kommt es dann direkt zum Derby gegen den Aufsteiger TuS Bövinghausen.

Für die ambitionierten Gäste verlief die Saison bisher einigermaßen turbulent. Nach einer erfolgreichen Vorbereitung mit Siegen unter anderem gegen den Regionalligisten RW Ahlen entließ man Erfolgstrainer Dimitrios Kalpakidis infolge einer 0:4 Klatsche gegen Türkspor. Das erste Saisonspiel letzte Woche gegen YEG Hassel drehte Bövinghausen erst in der vierten Minute der Nachspielzeit noch zu einem mehr oder minder versöhnlichen Unentschieden. Am Sonntag wird der Neu-Coach Sven Thormann demnach zwar besonders in der Innenverteidigung einige personelle Rückschläge hinnehmen müssen, dafür aber eine hochmotivierte Mannschaft mit ans Hombruchsfeld bringen.

Nach dem Auftaktsieg in Deuten geht es für die junge Mannschaft um Kapitän Leon Broda darum, nach dem guten Saisonstart nachzulegen. Das FCB-Trainer-Duo Rafik Halim und Florian Gondrum wird sich für dieses Vorhaben wieder auf die Dienste von Neuzugang Lukas Zieglmeier verlassen können. Auch Kämpferherz Sebastian Schröder wird am Sonntag zur Verfügung stehen. Für die zuletzt angeschlagenen Aboubacar Toure und Anis El Hamassi dürfte es mit dem Einsatz knapp werden, der in Deuten verletzungsbedingt ausgewechselte Routinier Marcel Großkreutz fehlt ebenso. Mit an Bord ist dafür eine große Portion Motivation, das Publikum und sich selbst beim ersten Heimspiel mit einem Derbysieg zu beschenken.

Das erste Heimspiel gegen TuS Bövinghausen findet am kommenden Sonntag, 13.09.2020, im Stadion Am Hombruchsfeld statt. Angepfiffen wird um 16 Uhr. Es sind noch Restkarten am Einlass zu haben, also lasst uns unsere Spieler nach vorne peitschen. Wir und die Mannschaft freuen uns auf Euch!