Vermeidbare Niederlage gegen Phönix

01.04.2017, Samstag, 5. Spieltag

SG Phönix Eving F1 : FC Brünninghausen F3

Eving, Kunstrasen

Meisterschaft (Finalrunde 3)

Ergebnis: 6:3 (4:2)

Nach der Heimpleite in der Vorwoche fuhr das Team von Cedrik Otto und Markus Hilfert mit großen Hoffnungen nach Eving. Beim Tabellenschlusslicht SG Phönix sollte endlich wieder ein Dreier her – und der schien auch realistisch. Angetrieben vom Kapitän überzeugte unsere Mannschaft mit einer gereiften Spielanlage, zeigte viele gelungene Kombinationen und spielte etliche gute Torchancen heraus. Leider dauerte es zu lange, bis daraus Profit geschlagen werden konnte. Stattdessen klingelte es zunächst nur auf der anderen Seite: Bereits in der 2. Spielminute musste die Torhüterin zum ersten Mal hinter sich greifen. Die frühe Führung konnte das Heimteam dann sogar noch ausbauen: Mitte der ersten Halbzeit stand es schon 4:0 – ein Zwischenergebnis, das die Kräfteverhältnisse auf dem Platz kaum angemessen widerspiegelte, denn der FCB präsentierte sich als technisch besseres Team. Tatsächlich kamen auch die Blau-Weißen zu vielen guten Abschlussmöglichkeiten, ließen aber vorm Tor die notwendige Coolness vermissen. Erst nach 13 Minuten gelang der verdiente Anschlusstreffer. Als Eberwein kurz darauf zum 4:2 abstaubte, witterte der FCB noch einmal Morgenluft. In dieser Spielphase hatten die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste ihre besten Aktionen – und zeigten sich auch nach dem Seitenwechsel weiterhin bemüht, die Aufholjagd fortzusetzen. Aber natürlich spielte auch die SG Phönix weiterhin mit – und war im Abschluss an diesem Samstag einfach kaltschnäuziger. Zwar konnte Vieweg eine Großchance des Gegners zunächst noch gekonnt im 1 gegen 1 entschärfen. Kurze Zeit später erhöhten die Gastgeber dann aber trotzdem per Doppelschlag auf 6:2. Lembckes sehenswerter Distanzschuss zum 6:3 kam zu spät, um das Spiel noch entscheidend zu beeinflussen.

FCB: Vieweg (Boudih) – Belakbir, Bär, Hilfert – Eberwein (Lembcke), Bragin, Krekeler

Tore: 1:0 (2.), 2:0 (6.), 3:0 (11.), 4:0 (12.), 4:1 Krekeler (13.), 4:2 Eberwein (15.); 5:2 (25.), 6:2 (28.), 6:3 Lembcke (35.)

 

Nächstes Spiel:

29.04.2017, 10:00

FCB F3 – FC Hellweg Lütgendortmund

Am Hombruchsfeld 71, 44225 Dortmund

Quelle: 

FCB

Fotoquelle/Fotograf: 

FCB Fotograf