Am zurückliegenden Jubiläumswochenende hagelte es Meisterschaftsnummer vier, fünf, sechs und sieben für die Jugendabteilung des FCB!

Zunächst sicherte sich am vergangenen Samstagvormittag die U11 die Meisterschaft in der Kreisliga B. Im letzten Saisonspiel gegen den Nachbarn aus Hombruch gewann die Mannschaft mit 7:1. Der Aufstieg in die Kreisliga A ist somit bewältigt.
Kurz danach machte auch die U13 alles klar. Durch den Nichtantritt des bereits abgestiegenen TuS Eving Lindenhorst holte das Team von Trainer Justin Martin die letzten notwendigen Punkte um Platz 1 zu sichern. Nun bestreitet die U13 am Samstag, 17.06.2017 um 13:30 Uhr in Brünninghausen, ihr erstes Spiel in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga gegen SV Zweckel.
Mit dem offiziellen Beginn der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsbestehen war auch das Heimspiel der C3 beendet. Durch einen ebenfalls klaren 7:1 Erfolg durfte die C3 eine tolle Saisonleistung mit dem Meistertitel abschließen.
Zu guter Letzt holt auch noch die U16 die viel umjubelte Meisterschaft in der Kreisliga A. Als Jungjahrgang steht die Mannschaft in der Endabrechnung mit souveränen 5 Punkten Vorsprung auf Platz 1. Der Aufstieg in die Bezirksliga ist somit perfekt. Das letzte Meisterschaftsspiel endete, wie ein Tag zuvor bei der U11 und der C3, mit 7:1 für den FCB. Die Tatsache, dass das Team als Jungjahrgang so erfolgreich spielte und auch geschlossen in die U17 aufrückt, lässt vielversprechend auf die kommende Saison blicken.

Quelle: 

FCB

Fotoquelle/Fotograf: 

FCB Fotograf